Was ist Outsourcing ?

„Outsourcing bzw. Auslagerung bezeichnet in der Ökonomie die Abgabe von Unternehmensaufgaben und -strukturen an externe oder interne Dienstleister. Es ist eine spezielle Form des Fremdbezugs von bisher intern erbrachter Leistung, wobei Verträge die Dauer und den Gegenstand der Leistung fixieren. Das grenzt Outsourcing von sonstigen Partnerschaften ab.
In Deutschland wird mit dem Begriff Outsourcing oft die Auslagerung von Arbeitsplätzen in kostengünstigere (weil häufig nicht tarifgebundene) Tochtergesellschaften verstanden.“ (Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Outsourcing)

Outsourcing oder etwas outsourcen bezeichnet die Situation, wenn du jemanden externes etwas geschäftliches für dich erledigen lässt.

Zum Beispiel möchtest du eine 3d Grafik für deine Website (zum Beispiel für ein Freebie) haben, hast aber keine Ahnung, wie du das anstellen sollst. Dann gibt es die Möglichkeit diese Aufgabe einfach jemand anderes zu überlassen (natürlich gegen Bezahlung ).

Man kann so gut wie alles im Online Marketing outsourcen! Einfach genial!

Dafür gibt es deutsch- sowie englischsprachige Webseiten, bei denen Du auf jeden Fall jemanden findet der für ein wenig Geld deine Arbeit erledigt.

Da wären zum Beispiel

http://www.machdudas.de/

oder auch mein Favorit:

https://www.fiverr.com/

Fiverr ist eine Online-Plattform, die Minijobs vermittelt. Das Wort „fiverr“ leitet sich von five (fünf) ab. Die meisten Angebote kosten 5€, also einen Fünfer, demzufolge fiverr… Hier werden mehr als 3 Millionen Dienstleistungen angeboten!! Da ist mit sicherheit auch was für dich dabei.

fiverr ist günstig und bietet alles was du für dein Online-Marketing btranslatrenötigste! Der einzige Nachteil: Das ist eine englischsprachige Website. Aber das sollte kein Problem sein, denn es gibt ja den Google Translator (rechts im Bild zu sehen). Der hat mir schon sehr oft bei dem ein oder anderem verständnisproblem geholfen.

https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=translator

 

Fazit:

Outsourcing ist eine feine Sache: Relativ günstig, Spart sehr viel Zeit und geht auch sehr schnell. ABER ich würde es nicht übertreiben, denn auch hier kann man, wenn man es denn übertreibt schon mal tief in die Tasche greifen. Ich würde auch nicht alles outsourcen, denn ein wenig beschäftigung brauch man ja auch ;-P

 

In diesem zweiten Teil stelle ich euch das Ergebniss meines angeforderten Box Design s vor.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.