Geheimnis 2 – Nicht verkaufen

Du darfst NICHT verkaufen?!

Hört sich erstmal blöd an, oder? Du fragst Dich, wie man denn verdienen soll, wenn man nicht verkaufen darf, oder? Lass mich das ganze mal erklären. Stell dir vor du kommst auf eine Website und bekommst sofort ein Angebot vorgesetzt. Du hast jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder du kaufst oder du kaufst nicht und verlässt die Seite. Wie viele Leute werden dieses Angebot wahrnehmen? Wenn das Angebot wirklich gut ist und die Website eine exzellente Konversion Rate(gibt die Anzahl der Käufe in Abhängigkeit der Webseitenbesucher in Prozent an) hat dann vielleicht 0,1 %. Also kauft einer von 1000 Webseitenbesucher. Das ist nicht sehr befriedigend und kann sehr teuer werden, wenn du dir die Besucher von Google oder Facebook gekauft hast.

 

Baue Vertrauen auf

Als Erstes darfst du nicht verkaufen, sondern solltest vertrauen aufbauen. Menschen kaufen lieber bei Leuten, denen sie vertrauen und kennen. Manche erfolgreiche online Unternehmer sind der Meinung das es etwa 7 Kontakte brauch bis ein Interessent zum Kunden wird. Wieder andere bevorzugen weniger Kontakte mit dem Interessenten und verkaufen schon beim 3. Kontakt. Jedoch sind sich alle einig: Wenn man erstmal ein paar Kontakte mit dem Interessenten hatte und erst dann verkauft, macht man bei weitem mehr Gewinn.

 

Der Kontakte Prozess – wichtigste Regel: Nicht verkaufen!

In diesem Prozess, in dem du Interessenten zu Kunden machst, darfst du nicht verkaufen. Du solltest Vertrauen aufbauen, aber wie geht das denn nun? Du kannst dich in diesem Prozess als Experte deiner Nische darstellen. Zum Beispiel durch Ergebnisse(Wie ich 10Kilo in 10 Wochen abgenommen habe…) oder guten Content(Inhalt deines Blogs/ deiner E-Mails/ deiner YouTube Videos etc.). Zum Beispiel erzählst Du Deinen Interessenten deine Geschichte und gibst Ihnen gute Tipps und Tricks.

 

Praxisbeispiel in der Nische „verkaufen lernen“:

Du erstellst ein YouTube Kanal und eine Landingpage(eine Seite auf der sich Interessenten ,mit ihrer E-Mail-Adresse eintragen können um von Dir wertvolle Inhalte zu bekommen) über das Thema verkaufen. Alle deine YouTube Videos verweisen auf diese Landingpage. Sobald sich jemand auf deiner Landingpage einträgt, bekommt er nicht verkaufen6 E-Mails (alle 2 bis 3 Tage eine E-Mail) ,über deine besten Tipps zum Thema „verkaufen lernen“. Und bitte nimm das wirklich ernst: In diesem Prozess: nicht verkaufen!
Das sieht nach viel Arbeit aus? Glaube mir es wird sich lohnen

Dein Jens

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.